Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation finden die Aufführungen zum „Königlich Bayerischen Amtsgericht“ nicht statt.

Der Kaufpreis für bereits bezahlte Karten wird im Bürgerbüro Buchenberg zurück erstattet. Reservierte Karten werden automatisch storniert.

Das Historische Theater Buchenberg e.V stellt sich vor!

Im Jahre des Herrn 1979 n.Chr. fand sich eine illustre Schar Theaterbegeisterter in dem schönen Allgäuer Örtchen Buchenberg zusammen, um lokale Geschichte auf die Bühne zu bringen. Der Münchener Turmschreiber Dr. Carl-Oskar Renner hatte, begeistert von der vielseitigen und interessanten Geschichte der Marktgemeinde, das Theaterstück „Die Schlacht am Buchenberg“ geschrieben und dem Ort zur Aufführung zur Verfügung gestellt. Das war die Geburtsstunde des Historischen Theaters Buchenberg.

Seitdem ist viel Zeit vergangen und weitere Stücke, die lokale Historie betreffend, konnten gespielt werden, zuletzt „Gösers 1819“.

Darüber hinaus wurde das Repertoire stets erweitert. Unser Nachwuchs spielte Kindermärchen und Musicals (u.a. „Die kleine Hexe“, „Das Sams“,…).

Von Arthur Maximilian Miller wurden „Agath“ und „Das Bachtelmännle“ aufgeführt.

Unsere „Buchenberger Valentinaden“ erfreuten sich mit sieben Staffeln einer großen Beliebtheit.

Abgelöst wurde diese Serie durch „Das Königlich Bayerische Amtsgericht“.

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte Buchenbergs zu pflegen und lebendig zu halten. Daher unterstützen wir im Jahre 2010 bereits zum dritten mal die Buchenberger Historischen Tage mit Auszügen aus unseren Theaterstücken sowie unseren historischen Kostümen und Requisiten. Selbstredend bietet diese Veranstaltung auch unseren Mitgliedern eine wunderbare Möglichkeit, in die Geschichte Buchenbergs einzutauchen und selbst mitzuwirken.

Da unsere Theaterleut gerne feiern, bieten wir regelmäßige unterschiedlichste Festivitäten, wie zum Beispiel unser beliebtes Herbstfest oder unseren Mai-hock.

Historisches Theater Buchenberg e.V.
1. Vorsitzender
Franz Pfaffenberger

www.historischestheater-buchenberg.de

Aktuelles

Königlich Bayerisches Amtsgericht erneut in Buchenberg

Nach dem großen Erfolg des „Königlich Bayerischen Amtsgerichts“ im Jahr 2016 stehen nun zum 2. Mal Amtsgerichtsszenen von Georg Lohmeier auf dem Spielplan des Historischen Theaters Buchenberg. Regisseurin Monika Seyfert und Spielleiter Franz Pfaffenberger haben wieder drei äußerst verzwickte Gerichtsfälle... Weiterlesen →
Weiterlesen

Hexenspur

Zum Stück und dessen geschichtlicher Hintergrund Um 1600 loderten in ganz Europa die Flammen der Hexenverfolgung. Auch unsere Region blieb nicht vom Hexenwahn verschont. Als Beleg aus dieser Zeit existiert zum Beispiel die Rechnung eines gewissen Bartlin Höhl aus Buchenberg,... Weiterlesen →
Weiterlesen

Hexentreiben 2017

Vorfrühling – weißblauer Himmel über Buchenberg – ein etwas heftigeres, laues Lüftchen – alles friedlich – noch. Denn schon tauchen vor dem „Adler“ einige grauslige Gestalten auf, Hexen! Es werden immer mehr: Kleine, große, jüngere, ältere, leise, laute. Bunt gewandete... Weiterlesen →
Weiterlesen